Home   Aktuelles   Ein sonniger Tag im Zeichen des Wassers

Ein sonniger Tag im Zeichen des Wassers

Am Mittwoch, den 24. April 2013 stand die Schule oder besser gesagt der Schulhof „unter Wasser“. An mehreren Stationen führten die Schüler verschiedene Experimente mit Wasser durch. Es war faszinierend zu sehen, wie etwa Zitronen schwimmen, Rosinen tanzen oder sogar Regen in einem normalen Wasserglas entsteht.
Unsere Schülerinnen und Schüler fanden den Wassertag toll und es hat ihnen sehr viel Spaß gemacht. Manch einer sagte zum Schluss „ich wusste gar nicht, dass man mit Wasser so viel anstellen kann“.

Schülermeinungen:
„Ich fand es toll, dass wir das mal machen konnten.“
„Ich fand den Morgen schön.“
„Das hat Spaß gemacht und wir konnten alles selber machen.“
„Ich fand es echt cool. Ich habe gelernt, wenn die Rosinen ins Wasser kommen, tanzen sie.“
„Es war sehr cool und lustig und spannend. Wir haben viele Stationen gemacht.“
„Ich fand es gut und ich habe gelernt, wenn man durch Wasser guckt ist alles größer.“
„Ich habe herausgefunden wie das Ei schwebt. Mir hat es Spaß gemacht.“
„Das Experiment -Der Badeschreck- hat mir sehr gut gefallen. Das Experiment -Regen im Glas- fand ich auch sehr spannend.“
„Ich fand den Wasserberg am besten.“